Liebe Patienten, aufgrund der aktuellen Lage möchte ich Sie bitten, wenn Sie erkältet sind oder sich nicht wohl fühlen, ihren Termin abzusagen. Dies darf dann auch gerne kurzfristig geschehen. Ich danke Ihnen für die Umsicht - wir alle müssen jetzt miteinander und füreinander denken!

 

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele

und diesem möchte ich entsprechen.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

 

  • Bitte bringen Sie zu jedem Termin ein großes Handtuch mit. Das erspart eine Menge Wäsche und schont die Umwelt.
  • Falls Sie ein Rezept oder aktuelle Befunde vom Arzt haben, wäre es hilfreich, wenn Sie diese mitbringen würden. Ebenso aktuelle Medikamentenpläne.
  • Es kann immer mal passieren, dass man einen Termin nicht wahrnehmen kann. Bitte sagen Sie Termine möglichst frühzeitig ab. Ich habe (meistens) auch Verständnis für kurzfristige Absagen. Nicht wahrgenommene Termine ohne Absage erlaube ich mir zu meinem üblichen Stundensatz zu berechnen.
  • Ich bitte Sie, sollten Sie mit irgendetwas unzufrieden sein, sprechen Sie mich an! Ich möchte, dass Sie sich in meiner Praxis wohlfühlen. Es findet sich bestimmt eine Lösung.
  • Ebenso würde ich mich natürlich über positive Resonanz freuen und da wir im digitalen Zeitalter leben, wäre es wunderbar, wenn Sie ein wenig Zeit finden würden, um eine Bewertung auf jameda abzugeben. Dies ist mittlerweile für uns Heilberufler ein sehr wichtiges Portal.



             Und nun wünsche ich uns eine gute Zusammenarbeit und einen guten Weg!